Vita Dr. Claudia Kaufmann, Bildhauerin

Dr. Claudia Kaufmann, Bildhauerin

Vita Dr. Claudia Kaufmann, BildhauerinVita

Ich bin 1962 in Bonn geboren.

Bereits als Kind hatte ich im Bach in der Nähe meines Elternhauses Ton gefunden. Aus dem Ton und teilweise auch aus Lehm versuchte ich Figuren zu formen. Im Kunstunterricht der Oberstufe und in einer amerikanischen Highschool setzte ich meine Arbeiten mit Ton fort.

Während meines Austauschjahres in den USA hatte ich die Möglichkeit, täglich unter Anleitung an selbstgewählten Tonprojekten zu arbeiten: die ersten Skulpturen entstanden.

Da ich auch sehr aktiv in den Bereichen Schauspiel und Tanz war, fasste ich neben der Kunsthochschule in Berlin auch die Folkwang-Schule in Essen als Studienort ins Auge.

Es kam anders:
die erste Bewerbung galt aus meinem helfendem Bedürfnis (Ausbildung u. Arbeit als Krankenschwesterhelferin u. Jugendgruppenleitung) der Humanmedizin.

Vita Dr. Claudia Kaufmann, BildhauerinHeute bin ich Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Präventions- und Ernährungsmedizin.

Ich bin verheiratet, habe drei Kinder, drei Pferde und einen Hund. Nur selten fand ich die Zeit für künstlerische Aktivitäten und Kurse (zum Beispiel zum Aktmodellieren oder arbeiten mit Ton). So lernte ich bereits vor ca. 20 Jahre Paul Advena, den Leiter der Bildhauerhalle Bonn kennen.

Seit 2012 arbeite ich im freien Atelier der Bildhauerhalle. Von 2014-2017 absolvierte ich das Basisstudium Bildhauerei und werde ab 2018 die Aufbauklasse besuchen. Parallel nahm ich von 2014 - 2016 am Basiskurs der Fotoakademie Bonn teil, deren Mitglied ich bin.